PROGRAMM: KINDERTAG BEI ANANKE BESTATTUNGEN, HAUS CALOR 14.09.2019

Kindertag bei ANANKE Bestattungen, Haus Calor

Für den Kindertag ist ein buntes Rahmenprogramm zum Thema, Tod und Trauer bei Kindern, Geschwisterkindern und natürlich bei Eltern, die ein Kind verloren haben, geplant.

Mitwirkende:

ANANKE Bestattungen – Hedwig Portner, Integrative Trauertherapeutin
Haus Calor – Räume der Begegnung
Wolfsträne e.V. – Katrin Gärtner, Trauerbegleiterin
VEID – Bundesverband Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister in Deutschland e.V., Petra Hohn, Geschäftsführerin
Hospizium – Susan Graf, Seelsorgerin/Trauerbegleiterin
Kinderhospiz Bärenherz – Heike Steinich, Leiterin der Bärenherz Akademie
Arbeitsgruppe Schmetterlingskinder

ANANKE Bestattungen, Haus Calor – Raum für Trauer und Lebensbegleitung, Dieskaustr. 43, 04229 Leipzig


ANANKE Bestattungen

Wir sind seit 1990 Begleiter und Ansprechpartner für Menschen in der Zeit der Trauer.

Unser Schwerpunkt liegt darin, auf einzigartige Weise traditionelle Bestattungskultur und moderne Bestattungsformen zu verbinden. In den über 25 Jahren seit der Gründung unseres Hauses im Jahr 1990 haben wir die Entwicklung der Bestattungskultur in Leipzig maßgeblich mitgeprägt und uns bei den Trauernden, aber auch bei Friedhöfen und öffentlichen Institutionen einen erstklassigen Namen erarbeitet.

Der würdevolle Umgang mit dem Verstorbenen hat für uns einen hohen Stellenwert. Ebenso sind uns Weiterentwicklung, Ausbildung und eine gesunde Personalstruktur sehr wichtig und Grundlage für unsere Tätigkeit.

Menschen kommen zu uns, weil wir Erfahrung und Qualität bieten, ohne unsere menschliche Pflicht zu vernachlässigen.

www.anankebestattungen.de


Haus Calor – Räume der Begegnung

Im Jahr 2000 wurde das Haus Calor von dem Geschäftsführer der beiden Bestattungsunternehmen ANANKE und PFEIFER, Udo Portner, ins Leben gerufen. Der Grundgedanke dieses Hauses war, Räume ohne Zeitbeschränkung und konventionelle Regeln für den Tod und Abschied zu schaffen. Mittlerweilen ist es ein Ort in dem Lebens- und Trauerfeiern gestalten werden, Familien aktiv an der Gestaltung mitwirken dürfen. Särge bemalt werden, Verstorbene berührt werden, der Tod in all seinen Facetten mit all den Gefühlen und Ängsten willkommen ist. Raum für Trauerbegleitung, Raum für Seminare zu den Themen Sterben, Tod und Trauer. Offen für alle Interessierte.

www.anankebestattungen.de/abschied/das-haus-calor


Wolfsträne e.V.

Der Verein wurde 2017 in Leipzig von Katrin Gärtner gegründet.
Angeboten wird Trauerbegleitung für Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen.

2018 wurden Sie mit dem Sonderpreis der Bundeskanzlerin – Start Social Hilfe für Helfer von Frau Merkel persönlich ausgezeichnet.

www.wolfstraene.de


VEID – Bundesverband Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister in Deutschland e.V.

Der Bundesverband verwaiste Eltern stellt mit seinen Angeboten, Hilfe und Unterstützung für trauernde Familien nach dem Verlust eines Kindes zur Verfügung.
Die verwaisten Eltern sind mittlerweilen ein Netzwerk von fast 500 Gruppen in ganz Deutschland.
Die Bundesgeschäftsstelle wurde aufgrund des Engagements der Geschäftsführerin Petra Hohn 2006 hier in Leipzig gegründet.

Schirmherrin ist Luci van Org.

www.veid.de


Hospizium Leipzig

In der Trauerarbeit mit Familien im Hospiz, beim Verlust von nahen Angehörigen ist spürbar, das Erwachsene häufig Unsicherheiten und Hilflosigkeit gegenüber Heranwachsenden haben.
Das Hospizium nahm den Bedarf eines entsprechenden Bildungskonzeptes wahr, wobei es das primäre pädagogische Ziel ist, Kindern in der Thematik Tod und Trauer Ansprechpartner zu sein.

Es entstand das Projekt:
Hospizium bildet Kinder – Juna und Norwin reisen durch das Leben.
Ein Präventivprojekt für Vorschulkinder zu Abschied, Tod und Trauer.

www.hospizium-leipzig.de


Kinderhospiz Bärenherz

Seit 2008 hilft das Kinderhospiz Eltern und deren schwersterkranken Kindern und Jugendlichen. Hier werden Eltern und Geschwisterkinder  entlastet.
Neben der Pflege der erkrankten Kinder, bietet das Hospiz Pädagogische Begleitung, Kunsttherapie für Eltern und Kinder, Musik und Klangtherapie.
Das Bärenherz ist ein Ort in dem Familien professionelle Hilfe bekommen und Zeit finden sich auszuruhen.

www.baerenherz-leipzig.de